Praxis Ergotherapie Michael Gorski

Herzlich Willkommen bei der Praxis für Ergotherapie Michael Gorski in Duisburg-Homberg

Seit 2003 gibt es die Praxis Ergotherapie Michael Gorski.
Im Januar 2017 sind wir in neue, helle und freundliche Räumen umgezogen und freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.
Die Praxis ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, Haltestellen sind in unmittelbarer Nähe und der Zugang ist behindertengerecht gestaltet und somit barrierefrei.
Mehrere Behandlungsräume ermöglichen eine bestmögliche Versorgung und Platz nehmen Sie in unserem schönen Wartebereich .

Gut zu wissen

Lassen Sie sich helfen

Ergotherapie zählt zu den vom Arzt verordneten Hilfsmittel und wird somit von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

In Absprache übernehmen wir auch Hausbesuche ins häusliche Umfeld des Klienten im Rahmen der Ergotherapie in Duisburg-Homberg, Duisburg-Laar, Duisburg-Ruhrort, sowie Moers, Duisburg-Rheinhausen und Rumeln-Kaldenhausen.

Unser Ergotherapie Leistungsspektrum umfasst

Training und Anleitung zur Selbsthilfe

Motorisch-funktionelle Behandlung

Neurologische Behandlungen

Hirnleistungstraining bei Demenz oder nach neurologischen Erkrankungen

Kognitives Training

Handtherapie

Marburger Konzentrationstraining

Aufmerksamkeitstraining

Entwicklungsförderung und Elternberatung

ADL-Training

Pädiatrisch ausgerichtete Therapieansätze

Ergotherapie für Erwachsene

Die Ergotherapie ist eine Förderung von Wahrnehmungsprozessen, Bewegungs- und Handlungsmöglichkeiten. Sie hat zum Ziel, nicht vorhandene oder verlorengegangene körperliche, geistige, soziale oder psychische Fähigkeiten zu fördern, zu ersetzen oder noch vorhandene zu sichern.
Die betroffenen Menschen sollen in ihrem Alltag eine größtmögliche Selbstständigkeit und Unabhängigkeit erreichen.
Daher versuchen wir möglichst genau, Problematiken des Alltags und deren Ursachen herauszufinden.
Z.B. ob

  • die Beweglichkeit des Schultergelenks verbessert wird um wieder ohne Hilfsmittel Hängeschränke zu erreichen,
  • die Feinmotorik trainiert wird um das Kartoffelschälen oder
  • das Schreiben wieder zu ermöglichen, immer stehen die Ziele des Patienten im Vordergrund usw.

Eine ergotherapeutische Behandlung wird vom Arzt verordnet. Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.
Wenn Sie oder ein Angehöriger zur Ergotherapie kommen sollen, gibt es einige grundlegende Punkte, über die wir Sie gern informieren möchten:

Die ergotherapeutische Behandlung ist eine Vertragsleistung der gesetzlichen Krankenversicherungen, d.h., dass wir nur mit einer ärztlichen Verordnung, deren Kosten von den Kassen übernommen werden, tätig werden dürfen.
Gern können Sie sich vor, auf jeden Fall aber nach dem Gespräch mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Wir werden Ihre Daten oder die Ihres Angehörigen aufnehmen und den Grund für die erforderliche Behandlung erfragen. Der/die für Sie geeignete Therapeut/in vereinbart anschließend mit Ihnen einen Termin zum Erstgespräch.
Alle Informationen obliegen selbstverständlich dem Datenschutz. Ohne ausdrückliches Einverständnis werden keinerlei Angaben, die Sie und Ihre Angehörigen betreffen, weitergegeben.

Wann kann Ergotherapie helfen?

  • Schädigungen des zentralen Nervensystems, z. B. Schlaganfall, Morbus Parkinson, MS
  • Schädigungen des peripheren Nervensystems, z. B. Polyneuropathie
  • Neuropsychologische Defizite, z. B. Einschränkungen von Konzentration, Merkfähigkeit, Orientierung, psychomotorisches Tempo
  • Schädigungen des rheumatischen Formenkreises
  • Postoperative Versorgung von Handverletzungen, z. B. nach Frakturen, Amputationen, Verbrennungen

Ergotherapie für Kinder

Die Ergotherapie ist eine Förderung von Wahrnehmungsprozessen, Bewegungs- und Handlungsmöglichkeiten. Sie hat zum Ziel, dass nicht vorhandene oder verlorengegangene körperliche, geistige, soziale oder psychische Fähigkeiten zu fördern, zu ersetzen oder noch vorhandene zu sichern.

Die betroffenen Kinder sollten in ihrem Alltag eine größtmögliche Selbstständigkeit und Unabhängigkeit erzielen. Verschiedene Behandlungsverfahren, wie z. B. die Sensorische Integrationstherapie zur Verbesserung der Wahrnehmungsverarbeitung, Verhaltenstherapeutische Ansätze oder z. B. die Durchführung eines Graphomotorikprogrammes zur Vorbereitung auf die Schule können je nach individueller Zielsetzung Therapieinhalt bzw. –mittel darstellen.

Die Eltern werden eng in den therapeutischen Prozess eingebunden um einen Transfer in den Alltag es Kindes zu gewährleisten. Dafür erhalten die Eltern von uns Ergotherapeuten Tipps und Tricks sowie Fachwissen an die Hand um die Therapie zu Haus zu unterstützen. Eltern werden in die Lage versetzt, ihr Kind entwicklungsfördernd zu unterstützen und die häusliche familiäre Situation entlasten.

Weiterhin arbeiten wir sehr eng mit dem Umfeld es Kindes zusammen. Wir haben die Möglichkeit, nach Absprache mit den Eltern Kindergärten und Schulen zu besuchen, können diese beraten und versuchen, sie in die Therapie mit einzubeziehen.

Eine ergotherapeutische Behandlung kann vom Kinderarzt oder Hausarzt verordnet werden. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Immer ein offenes Ohr

Unser Team

Alle unsere Mitarbeiter sind ausgebildete Ergotherapeuten/innen. Wir bilden uns regelmäßig weiter, um unser Therapieangebot für Sie stetig zu optimieren. In unseren Praxisräumen behandeln wir Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Zur Zeit sind 3 Therapeuten/in in der Praxis beschäftigt.


Service & Kontakt

Kommen Sie vorbei

Adresse

Adresse: 
Augustastr. 71
47198 Duisburg

Telefon: 02066 46745-4
Fax: 02066 46745-5
email

Zur richtigen Zeit

Öffnungszeiten

  • Mo-Do 08:30–18:30 Uhr
  • Fr 08:30–17:00 Uhr

Termine nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.

Bei Ihnen zu Hause

Hausbesuche

In Absprache übernehmen wir auch Hausbesuche ins häusliche Umfeld des Klienten im Rahmen der Ergotherapie in Du-Homberg, Du-Laar, Du-Ruhrort, Du-Rheinhausen, Du-Baerl,sowie Moers und Rumeln-Kaldenhausen.

Kontaktformular

Datenschutz*
Was ist die Summe aus 9 und 8?